Risikomanagement für Entscheidungsträger/innen in der Landesverwaltung Seminarnummer:85047

Zielgruppe

Führungskräfte, IT-Verantwortliche, Projektleiter:innen, Informationssicherheitsbeauftragte, Datenschutzbeauftragte und IT-Beauftragte

Inhalte

Risikokompetenz: Wir klären gemeinsam den Begriff des „Risikos“ und welche Faktoren ein Risiko beeinflussen.

Was ist eine Risikoanalyse?

Darstellung von Methoden zum Identifizieren und Analysieren von strategischen, taktischen und operativen Risiken.

Darstellung des Risikomanagementprozesses und seine Integration in die Organisation der Landesverwaltung SH

  • Informationssicherheit
  • Bereichs- und Projektcontrolling
  • Entscheidungsmanagement

Ziele und Methoden

Entscheidungen sind immer eine Weichenstellung in eine gemeinsame Zukunft, bei der Chancen und Risiken gegeneinander abgewogen werden müssen. Gerade in aktuell unsicheren Zeiten (vgl. VUCA), benötigen wir neben Intuition auch objektive Mittel, mit denen wir eine Entscheidung unter Berücksichtigung der sogenannten hard facts beurteilen können.

Ein Identifizieren, Analysieren und Verwalten von Chancen und Risiken hilft hier, zu einem strukturierten Ergebnis zu kommen.

Zusätzliche Hinweise

digifit- Seminar: Nur buchbar für Beschäftigte der Landesbehörden in Schleswig-Holstein.
Diese Veranstaltung wird von KOMMA durchgeführt.

Für die Beschäftigten der unmittelbaren Landesverwaltung werden die Seminargebühren seitens der Staatskanzlei übernommen. Die kostenpflichtige Teilnahme für Beschäftigte der mittelbaren Landesverwaltung ist möglich. Bitte beachten Sie hierzu unsere Teilnahmebedingungen.

Referent/-in

Jan Ulrich

Gebühr

160.00 EUR
Die Seminargebühr für Teilnehmer/innen der unmittelbaren Landesverwaltung trägt die Staatskanzlei.
Zurück zur Navigation

Ausgewählter Termin

Anmeldung nicht möglich
Termin
20.09.2021 , 7 Stunden
20.09.2021 von 09:00 bis 17:00 Uhr
Bitte anmelden bis: 23.08.2021
Ort
VeranstaltungsZentrum Kiel
Kiel
Zurück zur Navigation
Zurück zur Navigation