Laterale Führung Seminarnummer:85032 Teams erfolgreich leiten – auch ohne disziplinarischen Auftrag

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an alle interessierten Projektleitenden und Teamleitenden der Landesverwaltung.

Inhalte

„Wer Menschen führen will, muss hinter ihnen gehen.“ (Laotse)
 
Laterale Führung heißt vor allem, Facilitator zu sein und dem Team den Rücken frei zu halten. Gleichzeitig geht es darum, zu motivieren und  Zielorientierung  auch ohne disziplinarische Verantwortung zu leben. 
 
1.  Selbstführung
2.  Teamführung
3.  Gesprächsführung
4.  Rolle der Führung im agilen Umfeld
5.  8 Agile Werte
6.  Agiles Mindset: 5 Faktoren
7.  Agile Methoden: Daily Stand-Up und Retrospektive, Delegation Poker, Delegation Board, Moving Motivators
8.  Autonome Teams: Merkmale und Anforderungen
9.  Teamdynamiken
10. Persönlichkeitstypen
11. Feedbackkultur im Team etablieren

Ziele und Methoden

Dieses  Training unterstützt Sie in Ihrer Persönlichkeitsentwicklung, damit Sie für jede Situation in der Lateralen Führung gut gerüstet sind. Wir reflektieren Ihre laterale Führungssituation – z.B. als Projektleiter/in ohne disziplinarischen Auftrag – Ihre Ziele, Ihre Rolle und die Erwartungen, die an Sie gestellt werden.
Sie gewinnen Sicherheit in der lateralen Führungsrolle und sind durch die Herausforderung und Ihren Auftrag motiviert.
Sie lernen moderne Führungsmethoden kennen und sind in der Lage sie anzuwenden. Sie überzeugen durch professionelle Selbstführung, motivierende Teamführung und kompetente Gesprächsführung. Sie setzen sich Ziele, um in Ihre (neue) Rolle hineinzuwachsen und verfolgen diese konsequent. Sie sind auch in kritischen Situationen in der Lage, Ihre Rolle sicher und souverän auszufüllen, wertschätzend zu kommunizieren und zielorientiert zu handeln.

Zusätzliche Hinweise

digifit-Seminar: Nur buchbar für Beschäftigte der Landesbehörden in Schleswig-Holstein.
Diese Veranstaltung wird von KOMMA durchgeführt.

Für die Beschäftigten der unmittelbaren Landesverwaltung werden die Seminargebühren seitens der Staatskanzlei übernommen. Die kostenpflichtige Teilnahme für Beschäftigte der mittelbaren Landesverwaltung ist möglich. Bitte beachten Sie hierzu unsere Teilnahmebedingungen.

Referent/-in

Magdalena Dacz , CHANGE 4 SUCCESS

Gebühren

470.00 EUR
Die Gebühr zzgl. Tagungspauschale für Teilnehmende der unmittelbaren LV trägt die Staatskanzlei.
Zurück zur Navigation

Ausgewählter Termin

Anmeldung nicht möglich
Termin
07.09.2022 - 08.09.2022 , 14 Stunden
07.09.2022 von 09:00 bis 17:00 Uhr,
08.09.2022 von 09:00 bis 17:00 Uhr
Ort
P3 - PariSERVE
Kronshagen
Zurück zur Navigation
Zurück zur Navigation