Kurzimpuls: Positive Leadership und Mitarbeiterentwicklung Seminarnummer:89080

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an alle interessierten Führungskräfte der Landesverwaltung.

Inhalte

Führungskräfte stehen heutzutage mehr denn je vor der Frage, wie sie ihre Mitarbeitenden längerfristig in ihrer Eigeninitiative, Motivation und individuellen Entwicklung fördern können.
Vielfach erprobt und wissenschaftlich belegt ist, dass Motivation und Leistung in den Organisationen deutlich steigen, die Positive Leadership leben.
Was sich hinter dem Begriff des Positive Leadership verbirgt und wie es gelebt werden kann, ist Thema dieses Impulses. Folgende Inhalte werden damit behandelt:
• Grundgedanken der Positiven Psychologie nach Seligmann
• Was ist mit Positive Leadership gemeint und was nicht?
• Die PERMA-Lead-Modell des Positive Leadership:
• Positive emotions: das Erleben positiver Emotionen ermöglichen
• Engagement: sich auf die Stärken der Mitarbeitenden konzentrieren
• Relationships: tragfähige Beziehungen schaffen
• Meaining: den Sinn in der Arbeit vermitteln
• Accomplishment: Erreichtes sichtbar machen

Ziele und Methoden

Was machen Führungskräfte anders, deren Teams überdurchschnittliche Leistung erbringen, eine geringere Fluktuation haben und deren Zufriedenheit und Motivation dabei hoch bleiben?
Ziel dieses Impulsseminars ist es, Antworten auf diese Frage zu geben und den teilnehmenden Führungskräften neue Ansätze in diese Richtung für den Führungsalltag aufzuzeigen.
Durch Vortrag und kurze Übungen erhalten die Teilnehmenden erste Einblicke in die Art des Positive Leadership, mit der die Führungskraft u.a. den Fokus auf die Potenziale der Mitarbeitenden setzt, ihren Fähigkeiten vertraut und die Mitarbeitenden in ihrer individuellen Entwicklung unterstützt.

Zusätzliche Hinweise

Nur buchbar für Beschäftigte der Landesbehörden in Schleswig-Holstein.
Diese Veranstaltung wird online von KOMMA durchgeführt.

Für die Beschäftigten der unmittelbaren Landesverwaltung werden die Seminargebühren seitens der Staatskanzlei übernommen. Die kostenpflichtige Teilnahme für Beschäftigte der mittelbaren Landesverwaltung ist möglich. Bitte beachten Sie hierzu unsere Teilnahmebedingungen.

Sollten Sie nach dem Kurzimpuls Bedarf nach einem direkten Gespräch mit dem/der Referierenden zur Klärung Ihrer persönlichen Fragen zum Vorgehen und zur Umsetzung der Methode haben, stellen Sie gerne eine Anfrage zu einem individuellen 1-1,5-stündigen Transfercoaching an:

Nina Müller
04322 693 352
mueller@komma-sh.de

Referent/-in

Jennifer Fromme, selbstständige Trainerin

Gebühren

75.00 EUR
Die Gebühr für Teilnehmende der unmittelbaren LV trägt die Staatskanzlei.
Zurück zur Navigation

Ausgewählter Termin

Freie Plätze vorhanden
Termin
23.09.2022 , 2 Stunden
23.09.2022 von 09:00 bis 11:30 Uhr
Ort
Die Veranstaltung findet online in der KOMMA-Lernwelt statt.
Zurück zur Navigation
Zurück zur Navigation