Datenschutz Kompakt Seminarnummer:85022

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an alle Beschäftigen der Landesverwaltung.

Inhalte

Der Umgang mit personenbezogenen Daten gehört zum Alltag in der öffentlichen Verwaltung. Der Datenschutz spielt dabei eine zentrale Rolle und ist von allen Beteiligten zu beachten. Die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) bildet den zentralen Rechtsrahmen. Ergänzend enthalten das BDSG, das LDSG-Schleswig-Holstein und spezielle Rechtsvorschriften weitere Regelungen zum Datenschutz. In diesem Seminar erhalten Sie einen Einstieg in die Grundlagen des Datenschutzes und die Zusammenhänge der Digitalisierung. Vorkenntnisse im Datenschutz sind nicht erforderlich, so dass sich das Seminar an alle Beschäftigten in der Verwaltung richtet, auch an Neu- und Quereinsteiger.

Insbesondere die folgenden Themen werden erläutert:

1. Der Hintergrund und die Ziele des Datenschutzes
2. Die nationalen und europarechtlichen Grundlagen und Entwicklungen
3. Die Grundbegriffe des Datenschutzes
4. Die Beteiligten des Datenschutzsystems
5. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten
6. Die Grundsätze der Verarbeitung personenbezogener Daten
7. Besondere Kategorien personenbezogener Daten
8. Die Einwilligung
9. Die Rechte der betroffenen Personen
10. Das Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten
11. Die Aufgaben und die Stellung des Datenschutzbeauftragten
12. Der risikobasierte Ansatz in der DS-GVO
13. Technische und organisatorische Maßnahmen (T.O.M.)
14. Das LDSG Schleswig-Holstein

Ziele und Methoden

Durch dieses Kompakt-Seminar werden die Teilnehmenden in die Lage versetzt, Problemstellungen des Datenschutzes im beruflichen Alltag zu erkennen und einzuordnen. Sie erhalten einen Einstieg in die komplexe Materie der Datenschutzvorschriften. Die Teilnehmenden können jederzeit Fragen stellen und eigene Erfahrungen einbringen.

Methoden: Vortrag, Beispiele, Fragen und Diskussion

Zusätzliche Hinweise

Nur buchbar für Beschäftigte der Landesbehörden in Schleswig-Holstein.
Diese Veranstaltung wird online von KOMMA durchgeführt.

Referent/-in

Prof. Dr. Manuel J. Heinemann, Volljurist und Diplom Kaufmann (FH), Fachleiter Recht der Digitalisierung der Verwaltung , Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung

Gebühren

130.00 EUR
Die Gebühr und ggf. die Tagungspauschale trägt die Staatskanzlei.
Zurück zur Navigation

Ausgewählter Termin

Wenig freie Plätze / Warteliste
Termin
06.03.2024 , 4 Stunden
06.03.2024 von 09:30 bis 13:30 Uhr
Ort
Die Veranstaltung findet online in der KOMMA-Lernwelt statt.
Zurück zur Navigation
Zurück zur Navigation