Wenn ich Dein Spiegel wär': Empathie als Grundlage von Kommunikation Seminarnummer:89150

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an alle interessierten Führungskräfte der Landesverwaltung.

Inhalte

Inhalt dieses Seminars ist es, sich selbst, das Gegenüber und das System in dem wir uns bewegen auf einfühlsame Weise breiter zu erkennen. Geschult wird das wertfreie, einfühlsame und anerkennende Miteinander. In Fehlerfreundlichkeit wird mit großem Verständnis füreinander an authentischer Kommunikation gearbeitet.
Wichtig ist es unser Gegenüber als unseren geistigen und emotionalen Spiegel zu sehen, anzuerkennen und entsprechend wertvoll zu behandeln.
Es wird der Raum gegeben, Haltungsbewusstsein - innen wie außen - aktiv zu sensibilisieren und Handlungsfolgen abzuleiten. Über ein erweitertes Haltungsspektrum wird mehr Handlungsspielraum frei und somit die Bühne für ein breiteres Umgangsverständnis gegeben.

Ziele und Methoden

Ziel ist es, mit diversen Methoden aus den Bereichen der Theaterpädagogik, dem Persönlichkeitstraining und Coaching sowie dem Psychodrama und der Soziometrie die Wahrnehmung zu sensibilisieren, zu schulen und Erlebensräume zu erweitern.
Es werden innere und äußere Räume neu erfahren und somit die Blickwinkel im Miteinander erweitert. Ebenso werden Möglichkeiten gefunden, in Situationen des beruflichen Alltags lebendiger und mit Leichtigkeit zu agieren.

Als einfühlsames Vorbild sich und sein Gegenüber zu motivieren, achtsam und wertschätzend zu kommunizieren, ist ein Garant für gutes Arbeitsklima und inhaltliche Weiterentwicklung in der Innen- u. Außenwirkung.

Zusätzliche Hinweise

Nur buchbar für Beschäftigte der Landesbehörden in Schleswig-Holstein.
Diese Veranstaltung wird von KOMMA durchgeführt.

Für die Beschäftigten der unmittelbaren Landesverwaltung werden die Seminargebühren seitens der Staatskanzlei übernommen. Die kostenpflichtige Teilnahme für Beschäftigte der mittelbaren Landesverwaltung ist möglich. Bitte beachten Sie hierzu unsere Teilnahmebedingungen.

 

Referent/-in

Jens Franke

Gebühren

440.00 EUR
Die Gebühr zzgl. Tagungspauschale für Teilnehmende der unmittelbaren LV trägt die Staatskanzlei.
Zurück zur Navigation

Ausgewählter Termin

Freie Plätze vorhanden
Termin
29.08.2022 - 30.08.2022 , 14 Stunden
29.08.2022 von 09:00 bis 17:00 Uhr,
30.08.2022 von 09:00 bis 17:00 Uhr
Ort
VeranstaltungsZentrum Kiel
Kiel
Zurück zur Navigation
Zurück zur Navigation