Kurzimpuls: Gespräche mit der Zukunft - die grenzenlosen Möglichkeiten von ChatGPT Seminarnummer:85635 Kompetenzfeld: Grundlagen

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an alle Beschäftigten der Landesverwaltung.

Niveau der Veranstaltung: Einsteigerniveau

Inhalte

Wir tauchen ein in die faszinierende Welt der Künstlichen Intelligenz und des maschinellen Lernens! Dieser Kurzimpuls bietet Ihnen spannende Einblicke in ChatGPT, ein wegweisendes Chatbot-System, das die Grenzen der Technologie sprengt.
In kurzen und interessanten Einheiten erfahren Sie, was sich hinter der Künstlichen Intelligenz verbirgt und wie ChatGPT sich von anderen Chatbots abhebt. Sie erfahren Hintergründe und die Entwicklungsgeschichte dieses revolutionären Systems und werden verstehen, wie es funktioniert.

  • Sie entdecken die unzähligen Chancen und Vorteile, die ChatGPT bietet und erfahren, wie es in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden kann.
  • Sie lernen kluge Konzepte kennen, um ChatGPT effektiv zu nutzen.
  • Sie nehmen mit, wie Sie die Integration in Ihre Arbeits- und Lernumgebung optimal gestalten können und erhalten einen Ausblick auf zukünftige Trends und Entwicklungen.
  • Sie erfahren, was die Herausforderungen und ethischen Aspekte sind, die mit der Nutzung von ChatGPT einhergehen.
Machen Sie sich bereit, die Zukunft der Künstlichen Intelligenz mit ChatGPT zu erkunden und lassen Sie sich von den unendlichen Möglichkeiten begeistern!

Ziele und Methoden

Das Ziel dieser Veranstaltung ist es, den Teilnehmenden einen umfassenden Einblick in ChatGPT und die Zukunft der Künstlichen Intelligenz zu geben. Durch die Einführung in die Grundlagen von KI, die Erläuterung von ChatGPT und die Diskussion seiner Anwendungsbereiche werden die Teilnehmenden dazu befähigt, die Potenziale und Vorteile von ChatGPT zu verstehen.
Darüber hinaus sollen kluge Konzepte und Best Practices vermittelt werden, um ChatGPT effektiv in verschiedenen Bereichen wie Verwaltung und Bildung zu nutzen. Die Teilnehmenden sollen in der Lage sein, ChatGPT optimal in ihre Arbeits- und Lernumgebung zu integrieren.
Ein weiteres Ziel ist es, die Teilnehmenden für die Herausforderungen und ethischen Überlegungen im Umgang mit ChatGPT und anderen KI-Technologien zu sensibilisieren. Die offene Diskussion über potenzielle Risiken und die ethische Verantwortung soll zu einem bewussten und verantwortungsvollen Umgang mit KI-Systemen anregen.

Kurzimpulse dienen dazu, Ihnen einen ersten, fundierten Einblick in ein (neues) Thema, eine spannende Methode oder ein Tool zu ermöglichen. Jeder Kurzimpuls hat den Anspruch, dass Sie mit mindestens einer konkreten Anregung die Veranstaltung verlassen, die Sie sofort in Ihrem Arbeitsalltag ausprobieren können. Wer sich z.B. für diese Umsetzung einen intensiven Austausch mit der/m Referierenden wünscht, kann ein individuelles Transfer-Gespräch bei KOMMA anfragen. In der Regel werden Sie zu einem Kurzimpuls auch ein vertiefendes (Praxis-)Seminar oder eine anschlussfähige Veranstaltung im Programm finden, wenn Ihr Interesse geweckt wurde. Sprechen Sie uns gerne an!

Zusätzliche Hinweise

Nur buchbar für Beschäftigte der Landesbehörden in Schleswig-Holstein.
Diese Veranstaltung wird von KOMMA durchgeführt.

Referent/-in

Dr. Johannes Ripken, Clusterleiter Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein

Gebühren

70.00 EUR
Die Gebühr und ggf. die Tagungspauschale trägt die Staatskanzlei.
Zurück zur Navigation

Ausgewählter Termin

Wenig freie Plätze / Warteliste
Termin
17.09.2024 , 1,5 Stunden
17.09.2024 von 09:30 bis 11:00 Uhr
Ort
Die Veranstaltung findet online in der KOMMA-Lernwelt statt.
Zurück zur Navigation
Zurück zur Navigation